• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar: Bemessen und Konstruieren mit Textil-/Carbonbeton

Die Kollegen von der TU Dresden, Alexander Schumann und Sebastian May, präsentieren am 14.11.2019 um 9:30 Uhr in Ostfildern im Rahmen des Tagesseminars zum Bemessen und Konstruieren mit Textil-/Carbonbeton folgende Schwerpunkte zur Verstärkung mit Textilbeton sowie von Neubauteilen aus Carbonbeton:

1. Grundlagen zum Textil-/Carbonbeton
2. Ingenieurmodelle im GZT und GZG, teils „analog zum EC 2“
3. Praxisnahe Bemessungsbeispiele für Neubauteile:
• Platte (Biegung, Querkraft ohne Querkraftbewehrung, Durchbiegung)
• Plattenbalken (Biegung, Querkraft, Schubkraftübertragung)
• Ausführungsbeispiele und konstruktive Durchbildung
4. Praxisnahe Bemessungsbeispiele zur Verstärkung:
• Platte (Biegeverstärkung, Endverankerung)
• Plattenbalken (Querkraftverstärkung)
• Stütze (Längskraftverstärkung)
• Ausführungsbeispiele und konstruktive Durchbildung

Das Seminar findet im Rahmen der Reihe „Qualität in der Bauplanung“ statt und wendet sich an Tragwerksplaner aus Ingenieurbüros und Herstellwerken von Bauteilen. In anwendergerechter Art werden jeweils konkrete Beispiele zu aktuellen Bemessungsnormen gerechnet und leisten so praxisgerechte Unterstützung für die alltägliche Aufgabenstellung. Unter der Trägerschaft der Betonverbände Baden-Württemberg und Bayern gilt die Seminarreihe zwischenzeitlich als eine feste Größe im Terminkalender qualifizierter Weiterbildung.

Anmeldung:

Bei Anmeldung bis 10 Arbeitstage vor einem Seminar beträgt die Teilnahmegebühr € 275,–, danach € 295,–. Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Seminar und Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0711 32732-336 (Anja Fischer) oder per Email: email hidden; JavaScript is required sowie unter www.betonservice.de oder www.biv.bayern

Termindetails

Datum:
14. November
Zeit:
9:30 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Haus der BaustoffIndustrie
Gerhard-Koch-Str. 2+4
73760 Ostfildern