• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Faserverbundarmierter Beton – CCeV Arbeitsgruppe

In der Arbeitsgruppe Textilbeton arbeiten interessierte Bauherren, Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler, Material- und Bauprodukthersteller sowie auch Bauunternehmen fachübergreifend an baupraktischen Einsatzmöglichkeiten textilbewehrter Betone.

Unter dem Titel „Faserverbundarmierter Beton“ findet am 17.3.2020 eine Sitzung der Arbeitsgruppe statt, die sich Themen, wie „Robotergestützte Fertigung im Bauwesen“ (Prof. Fromm, HS Wismar), „Hochleistungsdämmungen–Problemlöser für filigrane Baustrukturen“ (Dr. Gärtner, Evonik Resource Efficiency GmbH) und „Carbonbeton-Ergebnishaus „CUBE“des C³-Projekts -Aufgabenstellung, Entwurf und Planung“ (Frenzel, TU Dresden) widmet.

Der erste Schwerpunkt widmet sie sich der Entwicklung des weltweit ersten Gebäudes aus Carbonbeton, dem C³-Ergebnishaus CUBE. Neben Aufgabenstellung und Entwurf des Gesamtgebäudes, wird auf die konstruktive und technologische Umsetzung der Wand- und Schalenstrukturen eingegangen. Dabei stehen Verbindungsmittel und Wärmedämmungen für filigrane Bauelemente im Fokus. Im zweiten Schwerpunkt geht es am Beispiel räumlich gekrümmter Strukturen um Ansätze für die Automatisierung und digital unterstützte Prozessketten – Themen, die nicht nur in Verbindung mit neuen Werkstoffen von fundamentaler Bedeutung für ein wirtschaftliches und nachhaltiges Bauen sind.

Das gesamte Programm finden Sie hier. Die Einladung des CCeV können Sie hier einsehen.

Carbon Composites e.V. (CCeV) ist ein Verbund von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, der die gesamte Wertschöpfungskette der Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffe in Deutschland, Österreich und der Schweiz abdeckt.

Termindetails

Datum:
17. März
Zeit:
8:30 - 16:00 Uhr
Website:
www.carbon-composites.eu

Veranstaltungsort

Universität Siegen
Paul-Bonatz-Straße 9-11 | Raum PB-A 044
57076 Siegen