• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BBIT2018 – Hybride Konstruktionen

Dr.-Ing. Frank Schladitz (Foto © Thilo Schocher)

Der 25. Brandenburgische Bauingenieurtag 2018 an der BTU Cottbus-Senftenberg widmet sich thematisch den Hybriden Konstruktionen vom Entwurf bis zur Ausführung. Hybride Konstruktionen werden gemeinhin durch die Kombination von mehreren unterschiedlichen Elementen, Funktionen und Technologien charakterisiert, mit dem Ziel einer Leistungssteigerung auf Material-, Querschnitts- und Tragwerksebene. Die Herausforderungen, die bei der Planung und Ausführung entstehen, werden von den Referenten aus unterschiedlichen Richtungen beleuchtet. Die Beiträge zeigen Bemessungsansätze für innovative und nachhaltige Materialkombinationen, komplexe Konstruktionen im In- und Ausland sowie digitale Planungswerkzeuge und robotergestützte Fertigungsverfahren.

Dr. Frank Schladitz, Geschäftsführer des C³ – Carbon Concrete Composite e. V., widmt sich in seinem Vortrag zum Thema „Carbonbeton – von der Forschung in die Praxis“ den Leistungseigenschaften des Verbundwerkstoffes  und verdeutlicht, wie wichtig alternative Baustoffe für das Bauwesen und die Umwelt sind.

Ausgerichtet wird der BBIT2018 vom Lehrstuhl Hybride Konstruktionen – Massivbau unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Achim Bleicher in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Konstruktiver Ingenieurbau e.V., dem Ingenieur Baukunst e.V., der Brandenburgischen Ingenieurkammer und der Vereinigung der Prüfingenieure des Landes Brandenburg. Der jährlich stattfindende BBIT hat sich über ein Vierteljahrhundert als institutionelles Forum für Hochschulen, Planungsbüros, Bauaufsichtsbehörden, Prüfin-genieure sowie die Bauindustrie in der Region und darüber hinaus etabliert.

Mehr Informationen und das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie hier.

Termindetails

Datum:
16. März
Zeit:
9:00 - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

BTU Cottbus-Senftenberg
Konrad-Wachsmann-Allee 3
03046 Cottbus