Quartalspräsentationen: Taktgeber der Vorhabenarbeit

Deckblatt QuartalspräsentationNoch haben sie eine kurze Tradition – die Quartalspräsentationen der Ergebnisse der laufenden Vorhaben im C³-Projekt. Sie sind ein unerläßlicher Baustein der Projektarbeit. Sie bringen die Ergebnisse aus den Vorhaben auf den Punkt und verdichten die Erkenntnisse aus den einzelnen Vorhaben. Die Ergebnispräsentationen dienen nicht dem Nachweis von Fleiß, sondern der Darstellung von Erkenntnissen, Schlussfolgerungen und Empfehlungen. Vorstand und Strategieteam wissen, „wohin der Hase läuft“, „wo die Säge klemmt“. Genau das ist Voraussetzung für die weitere Arbeit in C³, für die Vorhaben, die auf den Ergebnissen der „Vorläufer“ aufsatteln.
Am 5. und 6. April 2016 fand in Dresden nun schon die fünfte Quartalspräsentation statt. Die Vorhabenleiter der Vorhaben B1, B2, B3, B4, V1.1, V1.2, V1.3, V1.4 und V4.5 stellten in je einer Stunde die Resultate der Arbeit in den Vorhaben vor und zur Diskussion.