Gemeinschaft als Erfolgsmodell: C³- Konsortium erhält Preis "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen"

C³ ist ein „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“. Einer von 100 in jedem Jahr. Der Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ verfolgt das Ziel, ein positives und modernes Deutschlandbild zu vermitteln.
Und die Ausgezeichneten? Sie wollen ihr kreatives Potenzial, ihre innovative Kraft und ihr individuelles Engagement publik machen und andere zum Nachahmen anregen und motivieren. Und sich am Erfolg ihrer Arbeit freuen. Zum Beispiel am Tag der Preisverleihung.

Am 26. Juli 2016 um 11 Uhr nehmen die am C³-Projekt Beteiligten – Partner, Mitarbeiter, Vorstandsmitglieder und wohlwollende Mitstreiter – den Preis aus den Händen der Organisatoren des Wettbewerbes im Otto-Mohr-Laboratorium der TU Dresden entgegen.

Zur Anmeldung