Carbonbeton: generationsübergreifend

Dresdner Seniorenakademie (Foto: Marie Knauth)

Im Rahmen der Vortragsreihe der Dresdner Seniorenakademie (DSA) Aktuelles und Umstrittenes aus Wissenschaft und Gesellschaft spach heute unser Kollege Matthias Tietze zum Thema „Carbonbeton − Dresdner Entwicklung von der Idee zum fertigen Haus“. Die Zuhörer haben exklusive Einblicke nicht nur in die Geschichte des preisgekrönten Materials bekommen, sondern erfuhren auch die Details über das weltweit erste Haus aus Carbonbeton, das in Dresden gebaut wird.

„Bildung ist der beste Reiseproviant für die Reise zum hohen Alter.“ Mit diesem Zitat von Aristoteles wirbt die Dresdner Seniorenakademie Wissenschaft und Kunst (DSA) für ältere Bürger. Die Akademie will möglichst viele Dresdner erreichen und bietet den Hörern der DSA die Möglichkeit des direkten Studienkontaktes mit den jugendlichen Studenten sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen.